Bahá'í Häuser der Andacht

Die Bahá’í-Häuser der Andacht auf der ganzen Welt sind dem Ziel gewidmet, die Hinwendung zu Gott mit dem Dienst an der Menschheit zu verbinden.

Jedes Haus der Andacht hat seine eigene unverwechselbare Architektur, die von der heimischen Landschaft und Kultur beeinflusst wird. Alle Häuser haben 9 Türen und eine große Kuppel.

Bahá'i Häuser der Andacht sind Orte des Gebets, der Meditation und Besinnung. Sie sind zur Lobpreisung Gottes konzipiert, offen für alle, unabhängig von Religion oder Glaubensrichtung, Nationalität oder Hintergrund.

In den Häuser der Andacht finden einfache Andachtsprogramme statt, bei denen das Wort Gottes aus den Heiligen Schriften der Bahá’í und aus den Schriften anderer Weltreligionen rezitiert, gelesen oder gesungen wird, ohne feste Sakramente, Rituale oder Predigten.

Das kontinentale Haus der Andacht für Europa befindet sich in Hofheim-Langenhain im Taunus, in der Nähe von Frankfurt. Die Hinwendung zu Gott, das Nachdenken über und die Inspiration aus dem Wort Gottes, welche in der Andacht verstärkt werden, geben den Anstoß zu einem gemeinsamen Handeln.

Viele Besucher des Hauses der Andacht in Hofheim - Langenhain beschreiben ihre Empfindungen wie folgt:

„Hier empfinde ich tiefe Ruhe“.
„Ein Ort der Kraft.“
„Hingezogen sein zu etwas Höherem.“
„Hier finde ich wieder meine Mitte.“

 

 

Verschiedene Häuser der Andacht Weltweit

Bahá'í Häuser der Andacht
Bahá'í-Haus der Andacht in Ashkhabad im heutigen Turkmenistan
Bahá'í-Haus der Andacht in Ashkhabad im heutigen Turkmenistan
Haus der Andacht in Apia, West-Samoa
Haus der Andacht in Kampala, Uganda
Bahai-Temple-Sydney__Australien.jpg
Haus der Andacht in Battambang, Kambodscha
Kuppel vom Haus der Andacht in Langenhain, bei Frankfurt
Haus der Andacht in Langenhain, bei Frankfurt
Haus der Andacht in Neu Delhi, Indien
Haus der Andacht in Norte del Cauca, Kolumbien
Haus der Andacht in Panama
Haus der Andacht in Santiago, Chile
Haus der Andacht in Wilmette, USA

O Sohn des Geistes!
Dies ist Mein erster Rat:
Besitze ein reines, gütiges und strahlendes Herz, damit du unvergängliche Souveränität erlangest, während von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Aus den Bahá'í Schriften

Bahá’í-Gemeinde in Chemnitz

Walter-Oertel-Str. 42, 09112 Chemnitz
c/o Frau Julia Gautsch
E-Mail: chemnitz(at)bahai.de
Tel.: +49 371 4584048

Sei freigebig im Glück und dankbar im Unglück. Sei des Vertrauens deines Nächsten wert und schaue hellen und freundlichen Auges auf ihn. Sei ein Schatz dem Armen, ein Mahner dem Reichen, eine Antwort auf den Schrei des Bedrückten und halte dein Versprechen heilig.